+ 49 355 20176

Das Nephrologicum Lausitz – Cottbus, Senftenberg, Luckau, Guben, Forst –

Das Nephrologicum Lausitz stellt sich heute mit 5 Standorten – Cottbus, Senftenberg, Luckau, Guben, Forst – als Praxis für Nieren- und Hochdruckerkrankungen mit Dialyse sowie Fettstoffwechselstörungen mit Apherese dar.

Gegründet wurde die Praxis im Jahre 1992 am Standort Cottbus durch Prof. Dr. Dietmar Müller und Dr. sc.med. Wilfried Dschietzig. In den ersten Jahren nach Praxisgründung mussten Patienten aus der Umgebung zum Teil Wegstrecken von bis zu 80 km zur Dialyse in Cottbus 3mal wöchentlich in Kauf nehmen.

Besonders durch das Engagement von Dr. Wilfried Dschietzig gelang es, in den Folgejahren ortsnahe Dialysen in den o. g. angeführten Standorten und in Herzberg aufzubauen, die seit Bestehen eine wesentliche Erleichterung für die Patienten darstellen und auch zur Verbesserung der Lebensqualität der Patienten beitragen.

Seit 2012 wird das heutige Nephrologicum Lausitz von Frau Dr. Ulrike Wolf und Frau Elke Wecke geleitet.

Das Profil der Praxis

...wird durch folgende medizinische Betreuungsaufgaben und Schwerpunkte bestimmt:

  • Behandlung akut oder chronisch kranker Nierenpatienten mit dem Hauptziel der Heilung bzw. Progressionsverhütung der Erkrankungen
  • Ernährungsberatung und psychosoziale Betreuung Nierenkranker
  • Hämodialyse
  • Peritonealdialyse
  • Nachbetreuung von Nierentransplantierten
  • Mitbetreuung von Patienten mit schwer einstellbarem Blutdruck
  • 1999 erfolgte eine Aufgabenerweiterung durch Einführung der Apheresetherapie und Sprechstunden für schwere Fettstoffwechselstörungen

Hauptanliegen

Hauptanliegen des Ärzteteams und aller Mitarbeiter ist ein Streben nach hoher Qualität der medizinischen Betreuung und einer hohen Patientenzufriedenheit. Die Praxis ist um eine enge Kooperation mit den Hausärzten und Krankenhäusern der jeweiligen Standorte im Interesse einer gut abgestimmten Patientenbetreuung bemüht und führt zu diesem Zweck seit Jahren regelmäßige Weiter- und Fortbildungsveranstaltungen und Erfahrungsaustausch durch.

Das Nephrologicum Lausitz stellt mit seinem breiten Betreuungsspektrum und den hier tätigen Spezialisten und erfahrenen Ärzten eine wesentliche Säule in der ambulanten Betreuung (chronisch)kranker Nierenpatienten im Territorium dar und wird sich künftig noch intensiver für die Prävention und Progressionsverhütung von Nierenerkrankungen einsetzen.

Mehr über das Team

Zur Arztübersicht Zur Schwesternübersicht Zum Qualitätsmanagement